Unsere Jugendgruppen der Sektion

Die Jugend der Sektion setzt sich momentan aus drei Bereichen zusammen:

- Kinder(kletter)gruppen

- Jugend(kletter)gruppe

- Jungmannschaft

 


Wir suchen für unsere Jugendgruppen...

...eine*n Kinder-Klettertrainer*in für unsere Rock Youngsters und

...eine*n Kinder-Klettertrainer*in für unsere Felsenbeißer

Bei Interesse oder für mehr Infos einfach in der Geschäftsstelle der Sektion Füssen melden. Telefon: 0 83 62 - 50 71 88, Mail: geschaeftsstelle@alpenverein-fuessen.de

 


Unsere neue Jugendreferentin

Im Januar bei der Jugendvollversammlung wurde unsere neue Jugendreferentin gewählt - hier ein kurzer Steckbrief von ihr:

Viola Giese

Viola Giese

...wohnt in Pfronten und ist aktives Mitglied der Jungmannschaft unserer Sektion. Ihre Interessen sind Skifahren, Skitouren, Sport- und Alpinklettern, Mountainbiken, Bergwacht, Segeln, Natur. Beruflich ist sie Outdoor Trainerin und Programm-Managerin bei Outward Bound in Schwangau und kümmert sich um die Zusammenstellung und Betreuung von erlebnispädagogischen Klassenfahrten für Kinder und Jugendliche.

 


Neue Fachübungsleiter

Christian Magg
 
Aufgewachsen bin ich im Unterallgäu, jedoch waren die Berge von klein auf mein zweites Wohnzimmer. Geweckt haben diese Begeisterung meine Großeltern, mit denen ich mit 4 ½ Jahren auf meinem ersten Gipfel, der Roten Flüh, gestanden bin. Von da an ging es regelmäßig in die Berge. Über die Jahre erweiterte sich das Programm um Hochtouren, Fernwanderungen und die Kletterei. Aber an den Gipfeln selbst war nicht Schluss. Mit 18 Jahren ging es mit dem Gleitschirm auch darüber. Die Möglichkeit, die Berge auf diese Weise zu erfahren, hat mich jahrelang regelrecht gefesselt. Mittlerweile bin ich aber wieder öfter zu Fuß, mit dem Bike oder (Touren)Ski unterwegs.
 
Durch die Verbundenheit meiner Großeltern speziell mit der Fritz-Putz-Hütte sind mir die Berge hier vor Ort sehr vertraut. Entsprechend glücklich und froh bin ich, mittlerweile hier arbeiten und leben zu dürfen. Auch in die Kletterei bin ich nach langer Pause wieder eingestiegen. So habe ich auch erfahren, dass die Sektion Kletterbetreuer für die Eltern-Kind-Gruppe gesucht hat. Seit September unterstützen Helena Andres und ich deshalb Uwe Koßmeier. Das Training mit den Kindern macht viel Spaß und ich freue mich, im Frühjahr die Ausbildung zum Klettertrainer zu beginnen und auch weiterhin die Sektion in der Ausbildung zu unterstützen.
Helena Andres
 
Ich bin schon als Kind mit meiner Zwillingsschwester gerne in unserem kleinen Dorf im Hunsrück auf Bäume und Felsen geklettert und habe als Jugendliche meine Freizeit viel draußen in der Natur verbracht. Daran hat sich auch mit der Zeit nichts geändert. Nach dem Studium und Referendariat in Mainz habe ich 5 Jahre als Berufsschullehrerin gearbeitet und mich dann 2017 dazu entschlossen in die Berge zu ziehen und mich an die Berufsschule Ostallgäu versetzen lassen.
 
Somit genieße ich nun die Lebensqualität in der hiesigen Natur so gut wie jeden Tag. Am liebsten verbringe ich momentan meine Zeit mit Klettern und Wildwasserkajak, aber auch Joggen, Bergsteigen, Mountainbike, Wandern und Ski fahren mag ich sehr gerne. Hier habe ich dann auch mit Skitouren begonnen.
 
Da ich bereits in Vereinen viel in der Jugendarbeit ehrenamtlich mitgearbeitet habe, freue ich mich nun Uwe Koßmeier und die Eltern-Kind-Klettergruppe zu unterstützen und zusammen mit Christian die Ausbildung zum Klettertrainer zu beginnen.