Risikomanagement in den Bergen

Bergsteigen und Wandern im Gebirge bietet großartige Chancen für Naturerlebnis, Gemeinschaft und Abenteuer. Die folgenden Schulungsinhalte und Empfehlungen dienen dazu, den vielfältigen alpinen Gefahren wirkungsvoll zu begegnen und im Ernstfall gerüstet zu sein.

  • Berggefahren
  • Unfallstatistik
  • Planung einer Bergtour
  • Rettungskette
  • Ablauf einer Bergrettung
  • Hilfestellung bei Verletzungen
  • Tipps & Empfehlungen

theoretischer Teil auf der Fritz-Putz-Hütte
praktischer Teil auf einer Rundwanderung im Umfeld der Fritz-Putz-Hütte,

Ausgangsort: Fritz-Putz-Hütte
Anspruch: 500 Hm, 5 Std.
Kosten: Fahrtkosten Bus
Teilnehmer: mind. 3, max. 8 Personen
Besprechung: keine (Abstimmung telefonisch oder per E-Mail)
Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben
Leitung+Anmeldung: Peter Ziegler,   08362/940944, vorstand1@alpenverein-fuessen.de

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen

 

Zurück