Eisgrundausbildung: praktische Unterweisung

Praktische Ausbildung (Ötztaler Alpen/Taschachhaus)

Ziel: Die Teilnehmer sollen nach dem Kurs selbstständig leichte Gletschertouren planen und durchführen können.
Themen: unter anderem Begehen von Eis und Firnfeldern (Steigeisen- und Pickeltechnik), Anseilen in der Seilschaft, Bremsübungen auf Schnee- und Firnfeldern, Sicherungstechniken in Eis und Firn, Spaltenbergungsmethoden,Tourenplanung

 

Zuvor findet am 16.6.2018 die theoretische Ausbildung statt

Anmeldung: bis 31.05.2018

Rückblick auf vergangene Eisgrundausbildungen

Ausgangsort: Taschachhaus
Teilnahmevoraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre
gute Kondition für Touren von 5 - 7 Stunden
keine Erfahrung im Begehen von Gletschern notwendig
Kosten: 70,00€ + Kosten für Übernachtung und Halbpension auf dem Taschachhaus (~150€), anteilige Fahrtkosten
Ausrüstung: Gletscherausrüstung (Ausrüstungsliste wird rechtzeitig vor Kursbegin zur Verfügung gestellt)
Teilnehmer: max. 6 Personen
Besprechung: bei der theoretische Ausbildung am 16.06.2018
Treffpunkt: Taschachhaus (eigene Anreise, Fahrgemeinschaften)
Leitung+Anmeldung: FÜL Markus Anderl,   0172-1701943 hochtouren.markus@alpenverein-fuessen.de

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen

Zurück